Leider sind viele der ersten Storries verloren gegangen, aber einige konnten nochmal nachkreiert werden :o)

 

Oktober Bulldogkühe in Bearbeitung

Armes Bullchen bist du krank?

wenn der Schmusebully krank ist gehts der ganzen Schmusebullyfamilie nicht gut, aber nun ist er wieder auf dem Posten und nu kann bullyg geschmust werden :o)


19.08. Bulldog oder Wasserratte

heut war wunderschönes Wetter, und da unternahmen wir einen netten Spaziergang zum Wasser, es waren eine Menge Boote unterwegs

wir waren schon gaaanz aufgeregt, denn kann der Schmusebully nu schwimmen, oder nicht?

Spyke suchte sich ein nettes kleines Plätzchen, und rannte in die Wellen was das Zeug hielt, doch sein dickes Popochen blieb immer im Troknen :o))

Auf dem Rückweg, hielt ein Boot, und einige Zweibeiner, rannten in den Wald, hui da freute sich der Schmusebully, neugierig rannte er hinter her, ...oh ups die ziehen ja ihre Hose runter? hähhhh, müßen die auch draußen Gassie gehen?

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

30.07.2007

Neugierige Bulldog Birne,

ich stehe am Badezimmerfenster und schaue aus dem Fenster, als der Bulldog Spyke hinter mir sehr unruhig wird, an mir rum kratzt und als ich dann noch nicht begriffen hab was er eigentlich will, fing er an so eigenartige Geräusche zu machen so ne Mischung zwischen (Bulldogmauzen) dann bellte er einmal, ich musste sooo lachen AHA

„ DU willst auch mit aus dem Fenster schauen „, Ich hebe den so „handlichen“ Bulldogkoffer aufs WC und wir sehen gemeinsam aus dem Fenster ;)


Sobald ich nun ins Bad gehe steht die süße Faltenschnute schon auf geregt neben mir, und wehe wenn ich nicht reagiere, dann WAU ;o)

(Nachtrag vom November 2007, nun springt er schon alleine rauf, er überlegt zwar immer noch ob er es wirklich macht, denn da ist es für seine Geschmeidigen Maase etwas schlecht zum umdrehen um wieder runter zukommen )

---------------------------------------------------------------------------------------------------

25.07.2007

Eine Bulldogge will, wenn eine Bulldogge will !

beim Gassi gehen, mit einmal, schwupp ist die Bulldogge verschwunden, ich denke häh dass gibt’s doch gar nicht? Laufe zurück und rufe doch er kommt nicht, ein Stückchen weiter, ach er drückte seine Faltenbirne in ein kleines Sträuchen, als hätte dort… na ihr wisst schon ;o)

Ich schimpfe und wir gehen weiter, und ich drehe mich um, und das gibt’s doch gar nicht, er ist schon wieder weg, man war ich sauer, also ich rief erstmal und pfiff, und rief und pfiff dann etwas lauter, aber NICHTS, also gut ich laufe, rufe und rufe und pfeife, und so langsam, bin ich schon etwas besorgt, also mit einmal weiter oben, kurz vor dem Parkplatz eines Discounters mich eine blöde Bulldogbirne angrinst.


Er kam nach dem rufen wieder nicht, es fehlte nur noch daß er mir die Zunge rausstreckt :o)

ich musste allen Ernstes durch die Pampa stapfen und dann, haben wir das mit der Leine, bei Fuß, bleib stehen, KOMM MAL HIER HER, sehr ausgiebig geübt

 

----------------------------------------------------------------------------------------

15.07. Besuch bei bei Kasper und Miss Ellie =Kasperseite

----------------------------------------------------------------------------------------

26.06. Geburtstag DER SCHMUSEBULLY WIRD 1JAHR

für diesen besonderen Tag, haben wir speziell für unseren Geburtstagsbulldog leckere Kekse gebacken, im WWW, haben wir tolle Rezepte gefunden, aber endschieden haben wir uns für die leckeren Leberwurstplätzchen.


Spyke wartete schon sehnsüchtig :)


 

Mail 07

Bulldog oder Angsthäschen

Weil es ja nun etwas heißer ist, haben wir dem englisch Bulldog Spyke ein ausgedientes (AUFBLASBARES) Planschbecken von Michelle überlassen, aber watt denn nu, er schnuppert, trinkt nen Schluck, aber traut sich nicht ins Wasser, also gut, wir warten einige Stunden, vielleicht ist der Schlabberschnute das Wasser zu kalt?, HM nö, also gut Leckerlis müssen her, auf einem Stein in die Mitte vom Pool gelegt, und ganz kurz mit laaangen Pfötchen rein, dass Leckerlie geschnappt, und brbrbrbr wieder raus

Der Pool stand laaange Zeit unbenutzt, als wir dann Monate später bei Miss Ellie und Kasper zu Besuch waren(siehe Kasper & Miss Ellies Seiten) , wollte Spyke gar nicht mehr raus aus dem Bullypool, tschja, und einige Rollen Panzertape verlängerten zwar das dann sehr kurzes Bullydogaufblas Bullybeiß*dasein ;o) denn der Schmusebully konnte es nicht fassen warum er denn das Stöpselchen nicht ausbuddeln kann ;(


--------------------------------------------------------------------------------------

12.05.2007

heut haben wir beim Gassie gehen einen 4 Beiner getroffen, als ich mein Frauchen leise fragte, was denn mit dem armen passiert sei, warum der denn so ne lange Nase und so schlapprige Ohren hat? da hat sie zurück geflüssert: mensch du nun wieder, dass ist doch ein Beagle... :o)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

MAI

Bulldog oder Flaschenkind, unglaublich, schon von Welpe an, wenn der Schmusebully Spyke, irgendwo in seiner Reichweite, ne Plastikflasche stehen sieht, ……..

So schnell kann man eine englische Bulldogge glücklich machen ;o)


---------------------------------------------------------------------------------------------

MAI 2007 BESUCH von EMMA BORDEAUXDOGGE(natürlich mit ihrer Familie :o)

endlich mal Besuch mit Hund :o), aber die Emma ist gaaaanz schön vieeel Hund :o)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

23.4.2007

Michelle und Spyke beim Gassie gehen oder Spyke und Michelle beim Gassie gehen :o)))

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

15.04. Besuch von der Miss Ellie und ihren 2 Beinern,

die süße hat noch eine Verletzung an ihrer Pfote, daher muß sich die englishe Bulldogge Spyke heut etwas zurück halten, oder zurück gehalten werden :o)


Spyke meckerte ordentlich als wir ihn, um Ellie zu schonen, am Zaun anleinten, und der frechen Miss Eliie hat das auch nicht so gepasst, sie ist immer wieder hin und hat in die Leine gebissen :o)


-------------------------------------------------------------------------------------------

Das Osterhäschen bei den Schmusebullys


--------------------------------------------------------------------------

 

16.03.2007

Besuch bei Sunny, durchs www. Lertne ich Sunny kennen, kurzfristig beschlossen wir dass ich sie mit unser englischen Bulldoge Spyke besuchen fahre, bei ihr angekommen, nahmen mich gleich die 2 süßen Frenchis in Empfang und Thyson der englisch Bulldog

Nach mega rum Getobe im Garten ging Sunny kurz rein und als ich mich wieder umdrehte traute ich meinen Augen kaum, da stand er Lou, eine bezaubernd schöne Deutsche Dogge, eine "Not"Dogge mit sehr trauriger Geschichte ;(

 Spyke war genauso erschrocken wie ich er blieb erstmal starr stehen, doch Lou wollte den süßen Besucher doch freundlich begrüßen und toben, am Liebsten nimmt Lou die Köpfchen seiner Spielkumpanen in seine Doggischnute oder er bellt so kurz neben ihren Ohren, Spyke war dieser Hüne nichts, er tobte lieber mit Thyson, während dessen Sunny und ich nett plauschten und ich mit den Frenchis Ball spielte, wahnsinnig schnell war die süße Baby die hätte ich ja am Liebsten mitgenommen ;o)

Michelle hätte Lou locker im Stehen in die Augen sehen können

Das war ein toller Nachmittag, meine Klamotten und ich und der Schmusebully mussten erstmal in die Waschmaschine, das müssen wir wieder holen

  --------------------------------------------------------------------------------------------

März .2007

UNGLAUBLICH, WATT SO NE BULLYPÜPPI SO ALLES BEWÄLTIGT ?!


Das dicke Bulldogchen, hat nach einer äußerst negativen Erfahrung mega viel Respekt vor unserer Treppe, nun ist aber das alltägliche Hauptgeschehen in der 1. Etage, und der Schmusebully, muss nun mit seinen mittlerweile ca 26kg hoch und runter gewuchtet werden;(

Doch nach einem Besuch von der süßen Miss Ellie, sie rannte zur Begrüßung einmal zum Angstbully Spyke hoch zeigte ihr süßes Hinterteil und und der Schmusebully, rannte ohne Großartig zu zögern hinter ihr her nach UNTEN und wieder hoch und wieder Runter , PU DASS BULDOGWUCHTEN HAT EIN ENDE ;o)) Oder war ich hier etwa nur der dusselige Bulldog Fahrstuhl?

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

22.02.2007

Der Vorher Nachher Effekt

Michelle und ich müssen los zum Turnen, ich sage noch eh wir los müssen, Bitte räum noch alles im Büro in „BULLDOGSICHERE HÖHEN

!!!

 

Nach dem Sport endlich zu Hause angekommen, komme ich nach oben, und dachte ich trau meinen Augen nicht, "JA MAMI HAB ICH GEMACHT", hat vergessen

->die Cornflakes + die Macht = die Fernbedienung

von der Schmusebully Bulldogcouch in die „ Bulldogsicherenhöhen" zu legen, na datt hat die englishe Bulldoge Spyke natürlich SOFORT animiert sich dieses kleine Eckige Knabberdings näher an zu sehen

…. irgend was muss das ja haben, wenn die 2 Beiner sich ständig darum streiten, aber mal bulldog ehrlich, es schmeckt nicht sooo gut und die Teilchen zwischen den Zähnen, hab ich noch nach Tagen raus gepopelt

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Jan./FEBR 2007 Ski & Winterkurzurlaub mit der englische Bulldogge Spyke



 

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Bulldog Ausreißer

Sonntags mit der morgendlichen Gassierunde, werden immer gleich Brötchen von der Tankstelle geholt, der Schmusebully, muss dann aber draußen warten weil an der Tür so ein do…. Zeichen hängt, ich komme wieder raus und traue meinen Augen nicht, Halsband da, Leine da, aber Bulldog weg ?

Oje mein Schmusebully, Ich renne los, und rufe den gesamten Weg, und hab schon das aller schlimmste Befürchtet, und komme um die Ecke, da steht die Omi in der Tür und im Rennen fragte ich ist der Hund da? Sie nickte, boh und ich kann gar nicht sagen wie groß der Bulldogstein war, der mir da vom Herzen gerutscht ist, Herrchen war unter dessen los marschiert um mich zu suchen, denn Hund da, ohne Halsband und Leine, und Frauchen?

Spyke ist scheinbar über seinem Gassieweg nach Hause "gebulldoggt" , nach dem Motto, ich lass mich nicht anbinden ;o)

 

Beim Frühstücken haben wir bullyg gelacht ;o) Und für den Schmusebully gab’s noch ein Extra Knochen !

Spyke kommt seid dem im Übrigen nicht mehr mit auf die Tankstelle, bereits in der Nähe, versucht er einen anderen Weg an zu starten, und zu Nah kommt er ihr erst gar nicht, dann läuft er erst riesige Bögen bis er sich dann hin sezt oder legt und streikt ;o)

------------------------------------------------------------------------------------

 

Wie aus dem Bulldog Puppy Spyke der Bulldogjunior wurde

 

Ich und meine Familie wir lernten uns relativ schnell und gut kennen, schnell verstand ich

- dass ich in einigen Räumen sooo eigentlich gar nichts zu suchen habe so nach dem Motto „Bulldog freie Zone“, aber ich schaffs ja dann doch mich mit rein zu mogeln, und als meine Beinchen dann endlich ein Stückchen gewachsen waren, hopp waren meine so unzählbaren Versuche auf dieses herrliche Decken und KissenParadies für 2 Beiner zu gelangen nicht mehr umsonst

und mein Frauchen kann mir dann meist gar nicht böse sein, ich werfe mich einfach auf den Rücken, gebe tierische Bulldogtöne von mir und bin einfach nur glücklich, schlafe dann irrgendwann ein und Frauchen meint ich würde dann schnarchen sie behauptet sogar schrecklich laut ? BLÖDSINN? SCHNARCHEN BULLDOGS ??? ;o))))

 und wenn ich dann wieder wach werde, schenke ich Frauchen schnell ein Kleines Knutscherchen auf die Wange ;)

-ok dieses Bulldogschranke in das Reich der Kuuuuscheltiiiieeere und Bääääälllllle …..

in Michelles Reich, blieb mir bisher bis auf 2 Mal verschlossen;(

- es hat ja bullyg laaaange gedauert, bis mein Frauchen verstanden hat, dass ich nicht raus willllll, morgens und nachts und wenn’s kalt und dunkel ist, und regnet, und wenn ich schlafe und wenn ich nicht willlll!

-wir haben einen Kompromiss geschlossen ich hab ihr zu Liebe endlich auf das komische Plastikbäääähhhdings gepieselt und das andere auch, und nicht mehr da wo ich sie gerade ärgern wollte, …, und irgendwann (so ca. 3 x noch mal ausversehen) war mir das dann doch zu blöd, denn immer hin bin ich ne englische Bulldogge! Dann hab ich ihr zu Liebe nur noch draußen meine Bedürfnisse verrichtet,  aber sie hat mich auch immer soooo lieb geweckt, so schön mit Schmusen, und rufen und betteln, und tragen, und draußen hab ich mich immer noch genauso schwer wie ein Futtersack XXXL gemacht und hab mal schnell gepuschert hmmm ein müh geschnuppert und noch mal und nu aber ab nach Hause, Frauchen kommst du? Ich bin MÜÜDE !

- achso wenn ich diese Faxen mache und mit der Pfote winke und sie ihr gebe, nach irrgendwelchen merkwürdigen Tönen, wie "Gib Pfötchen"(bin ich eine Bulldogge oder ein kleeenes Wuschelding?) und Gib 5, und mach Sitz, und mach Platz...., bekomme ich gaaanz leckere Feinerlies, na ok, wenns meinem Frauchen SPaß macht und mir schmeckt, hab ich da kein Problem mit :o)

-nach einigen Wochen in meinem Schmusebullyzuhause, werde ich wach Frauchen geht los und sie lässt mich einfach allleeeiiine, BULLDOG ALLEINE zu Hause…

aber sie hat mir mein Fresschen und Trinken hingestellt, ABER draußen im Flur,Nicht am eigentlichen Platz in meiner Küche?!, aber sie hat mir gleich noch ein paar Schuhe stehen lassen, ich wollte nicht zu ausverschämt sein und hab mir nur einen geschnappt, ich hab ein zuckersüßes Bullymuster reingeknabbert, ich war schon ganz aufgeregt vor Freude wie sie mich wohl für dieses Kunstwerk belohnen würde, aber sie kam nach Hause und ich bekam mega Anschiss, OK vielleicht hat ihr das Muster nicht gefallen?, ich hab’s einige Tage dann später noch schöner versucht bei einem anderen Schuh, aber ich denk mal, nach dem ich den selben Schimpf kriege, wenn ich die vom Kiddi oder Herrchen nehme, ich sollte mir was anderes zum Knabbern und Zeitvertreiben suchen.

-dann hab ich gaanz heimlich hinter der Tür im Büro, diese schwarze laaaaaange Schlange gefunden, und bevor die noch mein Frauchen oder gar mich beißt, hab ich sie richtig Bulldogfachmänisch erledigt, Frauchen und Herrchen, hatten dann mega Probleme, mit diesem Dings wo sie immer so viel reinquasseln, auch die Telekom konnte keinen Fehler finden, jaja da war der Profi am Werk;) , als meine 2B`S dann 2 Tage später Besuch von nem komischen Typen bekommen haben, hat der sofort meine mühsame Arbeit zerstört und ne neue Schlange mitgebracht, aber die haben sie nun vor mir versteckt

- diese so lustigen und gut schmeckenden Pappordner kann man ja auch wo anders hinstellen, denn diesen Versuchungen kann ich einfach nicht widerstehen

-gerne spiele ich nun schon ab und an im Sonnenschein und hab mal so meine 5 Min., aber beim Gassiegehen...das Blöde Halsband...an der Leine gezottel und gezerre...und ohne Leine, darf ich auch nicht einfach mal das was ich will, dann renne ich lieber mal ne fetzige Runde in dem Gärtchen , denn das Frauchen hat das Herrchen nun schon gefragt, ob er mal gucken kann, ob Bulldogs Akkus haben und wenn ja ob meine alle sind ??????? Geht’s noch?

Im Januar waren meine 2B`s = 2BeinerJ mit mir bei einem spektakulären Ausflug, wir sind zu einem Platz gefahren und von überall kamen Bulldoggen, die sahen alle so aus wie ich

Man darf nicht vergessen wir Bulldogs müssten eigentlich maximale Minderwertigkeitskomplexe haben, so wie mich manchmal andere 2 und auch 4 Beiner auf der Straße ansehen und hinterher, ich will auch garnicht gehässig sein, aber einige haben scheinbar wirklich keine Spiegel zu Hause ?!

Von nun an haben wir uns fast jeden Sonntag mit anderen Faltenschnuten getroffen, alle Stories zu Treffs und Bilder sind  in der Bulldoggtreffgalerie

Und nun macht mir auch das Gassie und Spatzieren gehen viel mehr Spaß, manchmal, will ich erst gar nicht nach Hause, ich entwickele Kräfte da kommt sogar mein Frauchen aus der Puste ;)

*******************************************************************

Glücklicherweise, ist der Schmusebully im Großen und Ganzen außer mal Kleinigkeiten nicht wirklich krank gewesen! Seid dem der süße Fratz bei uns ist, ist nicht ein Tag vergangen an dem er mich nicht zum Lachen gebracht hat, irgendwelche Bulldogscherze hat er immer auf Lager ;o). Mit dem Komm her hat er’s immer noch nicht so ;o)

 




Schmusebully oder Machoman? - Spyke


 Tschja wie sind wir auf den Hund gekommen ?

Unsere Michelle hatte sich nun schon Monate lang einen Hund gewünscht, wir durchforsteten das www, und sahen uns ein süßes Welpen nach dem anderen an, da auch wir schon ne ganze Zeit diesen Wunsch verspürten endlich wieder einen 4 Beinigen Wegbegleiter haben zu wollen.

Na ja unter der Vorstellung neues 4-beiniges Familienmitglied, gingen die Meinungen hier scheinbar auseinander, denn ich dachte, weil er ja als Geburtstagsgeschenk und Spielkamerad für unser Mäuschen gedacht war, mehr an etwas kleines wie einen Yorkscher oder ähnliches.

Auf jeden Fall etwas Handliches.

Mein Mann war sich gleich dessen bewusst, dass "Hund" bei ihm erst ab einer gewissen Größe anfängt.
Wir entdeckten so viele süße Hundebabys, dass die Endscheidung immer schwerer wurde.

Er zeigte uns dann meist Bilder von süßen WAUWAUS die meine Größenvorstellung absolut sprengten, dann verliebte er sich in die englischen Bulldoggen und zeigte uns von da an nur Bilder mit diesen bulligen Faltenschnuten, ich sah mich dann mal nach Bildern von ausgewachsenen dieser so einzigartigen Rasse um und dachte vom Bild her, sie hätten die Größe eines Rottweilers wenn sie dann ausgewachsen sind, doch im www findet man auch so viele Berichte über die wirkliche Größe (angegeben beim Rüden mit ca. 40–45cm Widerrist), und dies war dann auch für meine Vorstellungen im annehmbaren Maß.

Ich hätte halt gerne erstmal Einen in Live gesehen, denn die hübsche Miss Ellie kannten wir da schon, aber da wir ja einen Rüden wollten, war ja davon auszugehen, dass diese dann doch größer werden könnten.

Dann am 06.10.06 fand mein nun an nichts anderes denkender Mann endlich einen Welpen in Berlin. Wir fuhren sofort dorthin,...und dann kam er... die „kleine“ süße und tapsige Faltenkugel hinter dem Tresen vor, sehr zurückhaltend und schüchtern, schon fast ängstlich, aber sofort nach dem ersten Anschnuppern zum Schmusen bereit.

Es war LIEBE AUF DEN ERSTEN SCHMUSER.

Mein Mann sagte dann zu mir, Tschja dass müsse ich entscheiden ob wir dieses süß grimmig aussehende Kerlchen nun mitnehmen, bei einer Gedenkzigarette, (schon beim ersten Zug :o) fällte ich die Endscheidung.

Als wir dann mit dem „ Dicken Scheißerchen“ zu Hause ankamen, und Michelle ihn dass erste Mal sah, brach sie vor Freude in lautes Lachen aus und dies hielt bis zum Abend an das bullige Kugelchen beschenkte sie gleich mit vielen feuchten Schlabberküssen und freute sich genauso über sie, sie ist bis heute überfroh über unser neues schmusiges Familienmitglied , da bevor hier etwas passiert erstmal bullig geschmust werden muss bevor Spyke an seinen gefüllten Fressnapf denkt und auch kein Gassi gehen vor einer mega Schmuseinheit möglich ist, auch der Name der Homepage -> www.schmusebully.de
 
Bulldogpuppy Miss Ellie kam uns noch am selben Abend besuchen, und nahm den englishen Bulldog Spyke in Empfang

...Bereits in der ersten Nacht habe ich Tränen gelacht, weil ich nicht glauben konnte was ich da sehe und höre:
wir hatten schon einige Hunde und kennen auch so einige, aber ichhabe noch nie einen Hund, und dann noch ein Welpe so laut schnarchen gehört, und dann legte er sich auf den Rücken, streckte seine Zunge raus und verbrachte so fast dei ganze Nacht, nun weiß ich dies ist seine Lieblings Schlaf & Wohlfühlposition ;o)